• Android Tablets auf Rechnung

    Diese kleinen Meister der Performance sind sehr beliebt, weil sie unter anderem auf den sehr umfangreichen Google Play Store zugreifen. Hier gibt es für jedes Bedürfnis professionelle Apps, so für Dokumente, Tabellen oder bekannte Programme wie Star Money. Das Tablet-System von Android gilt als sehr ausgereift, zudem sind Android Tablets auf Rechnung sehr günstig zu haben.

    Android Tablets Samsung, Huawei und Lenovo auf Rechnung

    • Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 Lite
    • Samsung Galaxy S4
    • Huawei MatePad Pro
    • Amazon Fire HD 7, 8, 8 Plus und 10

     

    Es gibt Android Tablets auf Rechnung in allen Größenordnungen und Preisklassen. Bei Bedarf sind sie in maximal einer Sekunde startklar, lassen sich wie jedes Tablet an jedem Ort einsetzen und eignen sich für viele Anwendungen. Dabei sind sie einfach zu bedienen. Die prominentesten Anbieter, von denen es Android Tablets auf Rechnung gibt, sind Samsung und Amazon. Von Samsung gelten die Modelle Galaxy Tab S6, Galaxy S6 Lite, der Bestseller A 10.1 und das Tab S5e als höchst empfehlenswert. Amazon brachte kürzlich das Fire 7 (7-Zoll-Tablet) aus 2019 in einer neuen Version vor. Inzwischen hört es auf Amazons Sprachassistentin Alexa und wurde durch eine neue CPU noch leistungsfähiger. Auch das Fire HD 10 erfuhr kürzlich eine Überarbeitung. Für die Kinder brachte Amazon die Fire 7 und Fire HD 10 Kids Editions heraus.

    Sagenhaft günstig: schon ab 55 Euro sind einige Android Tablets auf Rechnung erhältlich. Das kostet etwa das Fire 7 aus 2019 bei Amazon. Es mögen iPads edler wirken, doch sie sind damit auch um ein Vielfaches teurer. Selbst Huawei kommt mit dem MediaPad T5 (derzeit um 270 Euro) nicht an den Amazon-Preis heran. Im Übrigen sind die Zeiten der Plastikbomber-Tablets vorbei. Auch wenn Sie ein Android Tablet auf Rechnung sehr günstig bestellen, weist es doch eine gewisse Wertigkeit auf. Wer sich für ein etwas teureres Android Tablet auf Rechnung entscheidet, erhält ein wirklich edles Teil im Alugehäuse mit exakt eingepassten Bedientasten und sauber abgerundeten Ecken.

    Android Tablets per Rechnungskauf wuchsen etwas

    Die meisten Android Tablets setzen (im Gegensatz zu früher) heute auf das etwas größere Display. Das verwundert nicht, weil schließlich Smartphones zuletzt immer größer wurden und das kleine Tablet dagegen keine großen Vorteile mehr bringt. Natürlich gibt es auch noch einige kleine Android Tablets. Dazu zählen etwa das Amazon Fire 7, das Amazon Fire HD 8 und das Huawei MediaPad M5. Wichtig ist heute mehr den je die Qualität von Touchscreens, die Maus und Tastatur zugleich sind.

    Gleichzeitig soll die Bildqualität erstklassig sein. Samsung ist hier sicherlich ein Vorreiter. So zeigt das Galaxy Tab S6 Bilder in einer Auflösung von 2.560 x 1.600p, mithin gestochen scharf. Hinzu kommen natürliche, kräftige Farben und ein absolut hoher Kontrast. Beliebt war zuletzt auch das Samsung Galaxy Tab S3 wegen der stark gesunkenen Preise, nachdem die Südkoreaner den Nachfolger Tab S4 vorgestellt hatten. Android Tablets auf Rechnung halten, was sie versprechen!