• Bootsschuhe auf Rechnung bestellen

    Der Aufstieg des Bootsschuhs hat in der Welt der Turnschuhe weitreichende Folgen gehabt. Dieser einstige Nischenlook ist in seiner Popularität explodiert und damit auch die Auswahl an Bootsschuhen. Von klassischen Designs bis hin zu trendigen Silhouetten und einer Vielzahl von Marken gibt es einen Bootsschuh für jeden.

    Wie man Bootsschuhe auf Rechnung kauft: Ein detaillierter Leitfaden zu Design, Marken und mehr!

    Wenn Sie noch nie etwas von Bootsschuhen gehört haben, können Sie sich diese als eine Mischung aus Freizeit-Sneaker und Freizeit-Schuh vorstellen. Es ist ein Freizeitschuh mit einer niedrig geschnittenen Gummisohle und einem flachen Schnürsystem. Dank des Obermaterials aus Leder lassen sie sich sowohl zu einer Vielzahl von Freizeitoutfits als auch zu formelleren Anlässen tragen. Der niedrige Schnitt und die Gummisohle des Bootsschuhs halten Ihren Fuß trocken, während das flache Schnürsystem ein einfaches An- und Ausziehen ermöglicht. Heute stellen wir Ihnen alles vor, was Sie über Bootsschuhe wissen müssen, angefangen bei der Frage, was sie sind, bis hin zu den besten Bootsschuhmarken.

    Die Vorteile des Kaufs von Bootsschuhen auf Rechnung

    Fragt man Kunden nach ihren bevorzugten Zahlungsarten, so nennen sie häufig den Kauf auf Rechnung. Als Hauptgründe werden die Unkompliziertheit des Verfahrens und die Möglichkeit genannt, Waren vor dem Kauf auszuprobieren. Das ist vor allem bei Schuhen wichtig - die perfekte Passform zu finden, ist nicht immer einfach! Außerdem loben die Kunden, dass sie beim Kauf auf Rechnung keine sensiblen Daten angeben müssen - Kreditkarteninformationen müssen hier nicht weitergegeben werden. Sie können Ihre Daten jederzeit bedenkenlos und sicher speichern. Für den Kunden, der Bootsschuhe auf Rechnung kaufen möchte, gibt es nur Vorteile. Sie müssen ein wenig vorsichtig sein, wenn sie ihre Bootsschuhe über einen Zahlungsdienstleister kaufen. Wenn sie die Rechnung nicht pünktlich bezahlen, kommen relativ schnell Mahnungen und man kann sich bei diesem Unternehmen verschulden, wenn man die Rechnung zu lange unbezahlt lässt. Ansonsten gibt es keine Nachteile beim Kauf von Bootsschuhen auf Rechnung!

    Was ist ein Zahlungsdienstleister (Payment Service Provider, PSP) ?

    Zahlungsdienstleister sind Unternehmen, die Rechnungen für Online-Shops bearbeiten. Für Verkäufer hat dies den Vorteil, dass sie vor Kreditausfällen geschützt sind und Zahlungen erst erhalten, nachdem sie die Produkte an die Kunden versandt haben. Das Unternehmen schickt den Käufern nach dem Kauf eine separate Rechnung, so dass Sie Ihr Produkt erhalten können, bevor Sie eine weitere Rechnung erhalten. Wenn Sie etwas während oder außerhalb der Widerrufsfrist zurückgeben und es nicht rechtzeitig (innerhalb der Rückerstattungsfrist) zurücksenden, werden in der Regel Mahnungen verschickt, in denen eine Rückerstattung gefordert wird - achten Sie darauf, dass Sie entsprechend reagieren!

    Was ist ein Bootsschuh?

    Der Bootsschuh ist ein niedrig geschnittener Schuh mit einer Gummisohle, einem flachen Schnürsystem und einem Obermaterial aus Leder. Sie sind für ihren lässigen, entspannten Stil bekannt und können zu einer Vielzahl von Outfits getragen werden, von Geschäftskleidung bis hin zu Freizeitkleidung. Sie sind eine Mischung aus einem Freizeit-Sneaker und einem Freizeitschuh. Die Gummisohle hält Ihre Füße trocken und das flache Schnürsystem erleichtert das An- und Ausziehen.

    Die Geschichte des Bootsschuhs

    Der moderne Bootsschuh hat seinen Ursprung in den 30er und 40er Jahren, als sowohl Männer als auch Frauen anfingen, Low-Top-Schuhe aus Segeltuch zu tragen. Es war die Zeit der Großen Depression, und die Menschen trugen oft Segeltuchschuhe, um ihre Füße bei der Arbeit auf dem Bauernhof trocken zu halten. In den 40er Jahren wurden Segeltuchschuhe durch Gummischuhe ersetzt. Gummi war nicht nur billiger, sondern auch zuverlässiger als Segeltuch, das mit dem Aufkommen anderer Materialien wie Synthetik immer unbeliebter wurde. Kautschuk war auch in dieser Zeit in Mode und ist das Schuhmaterial von heute. Der Stil der 40er und 50er Jahre ist durch einen niedrig geschnittenen Gummischuh mit einem Obermaterial aus Segeltuch gekennzeichnet. In den 60er Jahren wurde der Schuh mit einem höher geschnittenen Obermaterial aus Gummi und Leder anspruchsvoller.

    Wie unterscheiden sich Bootsschuhe von Turnschuhen?

    • Gummisohle - Bootsschuhe haben eine Gummisohle, die dicker und stabiler ist als die Sohle von Turnschuhen. Die Gummisohle eines Turnschuhs ist dünner und flexibler und eignet sich daher besser für leichte Schuhe.
    • Flaches Schnürsystem - Viele Bootsschuhe verwenden ein flaches Schnürsystem, d. h. ein Doppelschnürsystem ohne Ösen. Im Vergleich zu Schnürschuhen oder Schnallenschuhen lässt sich dieses System leichter an- und ausziehen.
    • Obermaterial aus Leder - Das Obermaterial eines Bootsschuhs aus Leder verleiht dem Schuh ein formelleres Aussehen und hilft außerdem, Feuchtigkeit aus dem Schuh zu halten. Ein Obermaterial aus Leder hält auch länger als ein Obermaterial aus Segeltuch.

    Bootsschuhe auf Rechnung: Wie wählt man den richtigen Bootsschuh?

    Bootsschuhe auf RechnungBeim Kauf eines Bootsschuhs ist es wichtig, die Jahreszeit zu berücksichtigen. Es gibt Bootsschuhe, die das ganze Jahr über getragen werden können, aber es gibt auch Bootsschuhe für Frühling und Sommer und andere für Herbst und Winter.
    • Suchen Sie außerdem nach Bootsschuhen, die eine Gummisohle, ein Obermaterial aus Leder und ein flaches Lading-System haben. Einige Marken wie Vans, Converse und New Balance haben Bootsschuhe im Sortiment, die die Wahl des richtigen Bootsschuhs erleichtern.
    • Ihr Körpertyp und Ihre Schuhgröße - Der erste Schritt bei der Auswahl eines Bootsschuhs ist die Berücksichtigung Ihres Körpertyps und Ihrer Schuhgröße. Der Unterschied zwischen einem Bootsschuh und einem Turnschuh besteht darin, dass ein Bootsschuh eine Gummisohle und ein leichteres Obermaterial aus Segeltuch hat. Die Gummisohle ist stabiler und eignet sich besser für Menschen mit größeren Füßen. Wenn Sie z. B. Turnschuhe in Größe 11 tragen, brauchen Sie höchstwahrscheinlich auch eine Größe 11 für Bootsschuhe.
    • Ihr Outfit - Ihr Outfit spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl eines Schuhs. Wenn Sie zum Beispiel einen Geschäftsanzug tragen, brauchen Sie einen formelleren Schuh mit einem formelleren Look. Wenn Sie hingegen ein T-Shirt und Jeans tragen, können Sie sich für einen legeren Schuh entscheiden.

    Bootsschuhe auf Rechnung: Die besten Bootsschuhmarken

    • ASICS ist eine der ältesten, noch heute existierenden Schuhmarken. Die Marke wurde 1949 gegründet und hat sich einen Namen als Innovator von Lauf- und Sportschuhen gemacht. ASICS-Schuhe haben einen tadellosen Ruf für Langlebigkeit und Qualität, und ihre Bootsschuhe sind da keine Ausnahme. Die ASICS Gel-Fit-Reihe eignet sich hervorragend für den täglichen Gebrauch, während die GEL-Solution-Reihe auf Leistung ausgelegt ist.
    • New Balance ist eine weitere Schuhmarke mit jahrzehntelanger Erfahrung. Die 1877 gegründete Marke blickt auf eine lange Geschichte der Herstellung von Qualitätsschuhen zurück. Der NB 675 zum Beispiel wird für seine langlebige Konstruktion, sein atmungsaktives Mesh und seine weiche Dämpfung gelobt. Die Bootsschuh-Kollektion von New Balance umfasst den 574, den 578 und den 577. Sie gehören zu den beliebtesten Schuhen der Kollektion und sind in einer Vielzahl von Farben und Materialien erhältlich.
    • Vans ist dank seiner kultigen Sneaker und seiner modischen Kollektionen die beliebteste Marke für Millennials. Die Vans '74 Kollektion ist da keine Ausnahme. Neben einer Vielzahl von Styles und Farben ist diese Bootsschuh-Kollektion auf Komfort ausgelegt. Die Vans '74 Kollektion bietet auch sommerliche Designs, von Flip-Flops bis zu Sandalen. Das ist alles, was Sie für einen Tag am Strand brauchen!

    Bootsschuhe auf Rechnung: Die Arten von Bootsschuhen

    Es gibt zwei Arten von Bootsschuhen: rutschfeste und Wollschuhe.
    • Rutschfeste Bootsschuhe sind mit einer rutschfesten Sohle ausgestattet, damit Sie auf nassen Decks und rutschigen Stegen die Kontrolle behalten.
    • Bootsschuhe aus Wolle sind ideal, um Ihre Füße warm zu halten. Sie sind mit einem Wollfutter ausgestattet, das dafür sorgt, dass Ihre Füße nicht frieren.
    Die meisten rutschfesten Bootsschuhe aus Wolle haben ein Obermaterial aus Segeltuch. Dieses Material ist haltbar und wasserabweisend. Außerdem ist es leicht zu reinigen. Viele Bootsschuhe werden in verschiedenen Farben angeboten. Finden Sie ein Paar, das zu Ihrem Stil passt. Sie können rutschfeste Bootsschuhe und Bootsschuhe aus Wolle für Männer und Frauen kaufen. Sie können zwischen verschiedenen Modellen wählen, darunter Bootsschuhe mit Schnürsenkeln und solche ohne Schnürsenkel.

    Ist es möglich, als Neukunde Bootsschuhe per Rechnung zu kaufen?

    Ja, das ist in der Regel bei allen Shops, die Sie auf unserer Seite finden, der Fall. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Bonitätsprüfung für Neukunden oft strenger ist als für Stammkunden.
    • Fazit: 
    Bootsschuhe sind ein fester Bestandteil der Garderobe, und jetzt können Sie sie auch online kaufen! Als Neukunde können Sie bequem von zu Hause aus Bootsschuhe kaufen. Bestellen Sie noch heute und zahlen Sie nach 14 Tagen.