• Eckbänke auf Rechnung als Neukunde bestellen

    Nie ganz aus der Mode gekommen, sind Eckbänke aufgrund ihrer unglaublichen Einsatzmöglichkeiten und vielen Ausführungen wieder sehr beliebt. Ausschließlich aus Holz oder kombiniert mit Edelstahl, Stoff und Leder passen sie sich jeder bereits vorhandenen Einrichtung problemlos an.

    Eckbänke auf Rechnung — sind wahre Wunder an Raumausnutzung mit hohem Sitzangebot

    Die wie L-Schenkel aufgebauten Eckbänke nutzen den bei Einzelstühlen üblichen Leerraum in den Ecken zu einer weiteren Sitzfläche. Hoher Sitzkomfort am Küchen- oder Esstisch, wo Eckbänke mehrheitlich aufgestellt werden, ist automatisch gegeben. Jedoch können Eckbänke mit ihren deutlich erweiterten Designs auch Einzug halten im Wintergarten oder einem vielleicht vorhandenen Erker. Nicht zu vergessen ist aber auch der zusätzliche Stauraum, der in ganz vielen Eckbänken als Truhe unter der oder den Sitzfläche(n) eingebaut wurde.

    Eckbänke ziehen aus der Küche hinein in viel mehr Räume des Hauses

    Es ist nach wie vor die Hauptaufgabe von Eckbänken, den knapp bemessenen Platz in der Küche perfekt auszunutzen. Häufig wird damit die Ecke des Fensters oder Heizkörpers bis zur nächsten Wand gefüllt. So entsteht Sitzplatz für mindestens vier Personen an einem Tisch, selbst wenn keine weiteren Stühle vorhanden sind und nur je eine kurze und lange Seite des Tisches umstellt wird. Ungehindertes Vorbeilaufen zwischen Küchenzeile und Eckbank bleibt damit gewährleistet.

    Aber mit der eher zweckmäßigen Sitzgelegenheit der Küche ist durch eine große Vielfalt hinsichtlich Design, Material und Look der Schritt in Räume gelungen, die auch von Freunden und Gästen betreten werden.

    Material und Farbkombinationen machen Eckbänke salonfähig

    Echtes Holz und Edelstahl fallen direkt an einer heutigen Eckbank als Gestell auf. Dabei haben die Designer sich sowohl am Landhaus- als auch Kolonialstil orientiert. Sie bieten ebenfalls einen rustikalen, modernen und trendigen Style, der durch Polsterungen mit verschiedenen Oberflächen stimmig abgerundet wird.

    Robuste Stoffe, mit oder ohne Muster, in hoher Farbauswahl überziehen dicke Polsterungen, die auch längeres Sitzen bequem erlauben. Sitzfläche und Rückenlehne sind dabei entweder komplett bedeckt oder geben einen umlaufenden Blick auf das darunterliegende Gestellmaterial frei. Ein gleichfarbiger Bezug der Rückseite von einer oder beiden Rückenlehnen ermöglicht sogar die Platzierung fern der Wand.

    Mit welchen Tischen sind Eckbänke zu kombinieren?

    Optimal sind hier rechteckige Tische zu wählen. Die zumeist unterschiedlich langen Schenkel der Eckbänke auf Rechnung laufen ansonsten vielleicht an einer Seite ins Leere. Jedoch sind auch runde und quadratische Alternativen zu umstellen, wenn diese die passenden Abmessungen anbieten. Für die verbleibenden freien Tischseiten kann dann noch gewählt werden zwischen einzelnen Stühlen und/oder Bänken mit und ohne Lehne. Ein Glastisch erzeugt Leichtigkeit, während viel sichtbares Holz massive Festigkeit signalisiert.

    Eckbänke in Kombination mit Esstischen sind die Orte, wo gegessen wird und evtl. damit verbundener Schmutz erzeugt wird. Damit lange Jahre Freude an der Einrichtung bestehen bleibt, empfehlen sich pflegeleichte Polsterstoffe oder Leder bzw. Kunstleder, die mit einer leichten Reinigungslösung immer wieder gesäubert werden können.