• Luftentfeuchter auf Rechnung als Neukunde

    Nur ein ausgewogenes Raumklima ist ein gesundes Raumklima. Zu viel Feuchtigkeit in der Luft führt zu Schimmelbildung und damit verbunden zu einer hohen Belastung der Atemwege. Zuwenig Feuchtigkeit strengt bei jedem Atemzug mehr an und trocknet die Schleimhäute aus. Augen, Nase und der gesamte Lungenbereich leiden unter falsch durchfeuchteten Räumen, was zu langfristigen Folgeerkrankungen führen kann.

    Luftentfeuchter auf Rechnung: Wie entsteht falsches Raumklima?

    Zimmer, die erhöhter Feuchtigkeit ausgesetzt sind (Bad, Küche, Keller), brauchen eine ausgleichende Trocknung. Diese geschieht im Idealfall durch regelmäßiges Lüften und damit verbundene Entfeuchtung. Ist dies aufgrund der Jahreszeit, fehlender Fenster, eines Wasserschadens oder bereits tiefergehender Schädigung der Wände nicht ausreichend möglich, helfen Luftentfeuchter. Diese elektrischen oder mechanischen Geräte entziehen auf verschiedenste Weise der Raumluft die Feuchtigkeit und damit die Grundlage für Schimmel- und Keimbildung.

    Mit welchen Folgekosten ist bei welchen Luftentfeuchtern zu rechnen?

    Luftentfeuchter (Raumentfeuchter) mit einem elektrischen Anschluss belasten mit Energiekosten (je nach Einsatzdauer) die Geldbörse. Darüber hinaus entstehen aber keine weiteren Kosten. Diese Art der Luftentfeuchter arbeitet dabei nach dem Kondensationsprinzip, wie es auch von Wäschetrocknern bekannt ist.

    Dies bedeutet, daß die im Raum vorhandene Luft vom Gerät angesaugt wird. Dort läuft sie über Kühllamellen, die die Feuchtigkeit in der Luft in Nässe umwandeln, welche regelmäßig aus einem Sammelbehälter ausgeschüttet werden kann.

    Mechanische Luftentfeuchter dagegen verfügen über ein Granulat, welches entweder körnig in einem Säckchen gelagert ist oder gepresst als fester Ring. Das in der Regel im Granulat vorhandene Calciumchlorid bindet die Feuchtigkeit im Raum und löst sich im Laufe der Gebrauchszeit vollständig auf. Auch hier muss in regelmäßigen Abständen das entstandene Wasser ausgeschüttet werden. Es ist ein stetiger Nachkauf des Granulates erforderlich.

    Luftentfeuchter auf Rechnung: Unterschiedliche Raumgrößen und Ansprüche verlangen verschiedene Luftentfeuchter

    In Räumen mit kleinerer Quadratmeterzahl ist der Einsatz eines mechanischen Luftentfeuchters auf Rechnung häufig schon ausreichend. Schlafzimmer oder Kinderzimmer, also Räume, in denen auch nachts ein Sauerstoffaustausch stattfindet, eignen sich hierbei besonders. Es entsteht auch keinerlei Geräuschentwicklung. Nachteilig am mechanischen Luftentfeuchter ist vielleicht noch zu bedenken, daß dieser über keinen Ein- und Ausschalter verfügt.

    Dort, wo viel Feuchtigkeit vorhanden ist und eine mögliche Schimmelbildung mit entsprechenden Keimen verhindert werden soll, arbeiten elektrische Luftentfeuchter effektiver. Fensterlose Badezimmer, Kellerräume mit oder ohne Waschmaschinenbetrieb sowie auch Gartenhäuschen oder Wohnmobile profitieren von einer Lufttrocknung durch Luftentfeuchter. Auch diese Geräte erzeugen im Betrieb keine störenden Geräusche.

    Gesunde Raumluft unterstützt aktiv die tiefe Atmung

    Ein optimaler Wert der Luftfeuchtigkeit in Räumen liegt zwischen 45 und 55 %. Dann entsteht kein Schimmel mit schädlichen Bakterien und Keimen und die Schleimhäute sind gut durchfeuchtet.

    Werte, die über oder unter diesem Prozentsatz liegen, sollten ausgeglichen werden.

    Mechanische und auch elektrische Luftentfeuchter der aufgezeigten Art sind in der Regel für den Hausgebrauch ausreichend. Schwere Wasserschäden oder auch nass gewordene Neubauten benötigen eher die Leistung von Profigeräten, die meistens mit Adsorption arbeiten und bei Bedarf zeitweise auszuleihen sind.