• Netzwerkplayer auf Rechnung

    Es gibt immer mehr Menschen, die ihren nächsten Netzwerkplayer auf Rechnung kaufen. Dafür gibt es gute Gründe. Das clevere Gerät kann zahllose digitale Dateien von etlichen Quellen wireless und in fantastischer Qualität wiedergeben.

    Wann sollten Sie den Netzwerkplayer auf Rechnung kaufen?

    Kaufen Sie einen Netzwerkplayer auf Rechnung, wenn Sie

     

    • auf Ihrem PC inzwischen die Kopien einer riesigen CD-Sammlung lagern,
    • sorgfältig viele Spotify-Playlisten zusammengestellt haben oder
    • gern Online-TV und -Radio streamen.

     

     

    Sie spielen diese Medien über eine Internetverbindung, den Homeserver oder eine LAN-Verbindung ab. Dazu müssen Sie zuvor den Netzwerkplayer auf Rechnung kaufen. Dessen Bedienung ist einfach und erfolgt intuitiv. Sie können hierfür spezielle Apps nutzen und den Netzwerkplayer vom Smartphone oder Tablet aus bedienen. Das Durchstöbern Ihrer Mediensammlung wird damit zum Kinderspiel. Netzwerkplayer bringen die beiden großen Vorteile des Komforts und der Qualität mit. Ihre kompletten Medien werden über ein einziges Gerät geliefert, doch Kompromisse in Sachen Qualität müssen Sie dabei nicht eingehen.

    Welchen Netzwerkplayer sollten Sie auf Rechnung kaufen?

    Sehr gute Netzwerkplayer bietet beispielsweise Cambridge an. Sie wurden schon dreimal als Streamer des Jahres durch das Fachmagazin „What Hi-Fi?“ ausgezeichnet. Auch Dynaudio Netzwerkplayer genießen einen hervorragenden Ruf, des Weiteren wären der Simple Audio Roomplayer 2 und der Pioneer N-50 zu nennen. Cambridge punktet mit der StreamMagic-Plattform, die für die besonders einfache Bedienung entwickelt wurde. Der Zugriff erfolgt zum Beispiel über Spotify Connect, Apple Airplay, UPnP-Netzwerke oder NAS. Die ATF-Upsampling-Technologie holt dabei aus der Musik alle Feinheiten und damit auch die ganzen Emotionen heraus.

     

    Der Pioneer N-50 wiederum überzeugt als filigraner und distinguierter Netzwerkplayer, dessen Anschluss ans Netzwerk schnell und problemlos gelingt. Er ist der Favorit von Nutzern, die eine Anlage im klassischen Breitenmaß favorisieren, die auch noch ein informatives, farbig die Plattencover darstellendes Display mitbringt. Neben dem Abspielen von Medien aus dem Netzwerk kann der N-50 sogar Musik vom altgedienten CD-Player, Filme von Apple TV und weitere Streams von digitalen Quellgeräten aufwerten, denn er verfügt über hervorragende Wandlerqualitäten. Im Raum stellt er die Sounds üppig und breit dar. Ein Preis-Leistungs-Tipp wäre der Yamaha CD-N500, der zusätzlich ein komplettes CD-Laufwerk mitbringt.

     

    Er ist vielseitig, preisgünstig und außerdem unkompliziertes Multitalent. Musik nimmt er von allen erdenklichen Medien ab, aus dem Internet ebenso wie von der CD, einem Musikstreamingdienst, dem Internetradio oder einem USB-Stick. Dabei erfolgt eine wirklich klangstarke Darbietung bei kinderleichter Bedienung. Vielleicht sollte Sie noch heute diesen Netzwerkplayer auf Rechnung kaufen.